Please select a page template in page properties.

Photovoltaikversicherung

Die Nachhaltige

Reparaturen der Photovoltaikanlage können sehr teuer werden

WOZU?

Eine Photovoltaikanlage ist zwangsweise Stürmen und Hagel ausgeliefert. Aber auch Marderbisse an der Verkabelung oder Schäden am Wechselrichter durch Spannungsschwankungen können hohe Reparaturkosten nach sich ziehen. Und wenn Ersatzteile nicht mehr erhältlich sind, kann dies besonders teuer werden.

Mit einer Photovoltaikversicherung sichern Sie sich die Rentabilität Ihrer Investition. Versichert sind unter anderem auch Bedienfehler und Vandalismus.

Wenn Sie bereits seit längerem eine PV-Anlage betreiben, macht es Sinn, den vereinbarten Versicherungswert zu überprüfen. Die Wiederbeschaffungskosten sind heute vermutlich aufgrund gesunkener Modulpreise niedriger. Auch der Einschluss einer Ertragsausfallversicherung ist möglich. Bei längeren Reparaturen leistet die Versicherung eine festgelegte Einspeisevergütung. Gegebenenfalls ist eine Betreiberhaftpflichtversicherung erforderlich, weil der Betrieb einer PV-Anlage mit Einspeisung ins öffentliche Netz eine gewerbliche Tätigkeit darstellt, welche in der Regel nicht in der Privathaftpflichtversicherung gedeckt ist.

Top